Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Katastrophenfall in Niedersachsen ausrufen? Staatskanzlei ist dagegen ++

Soll Niedersachsen angesichts der kritischen Infektionslage den Katastrophenfall ausrufen? Die Landesregierung ist sich nicht einig bei dieser Frage. Nach dem Vorschlag von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann reagierte die Niedersächsische Staatskanzlei mit Unverständnis: Es werde nicht klar, was der Katastrophenfall tatsächlich zur Verbesserung der Corona-Lage oder zur akuten Bekämpfung der Infektionssteigerung auswirken könne, hieß es heute auf Anfrage der Presse. Wirtschaftsminister Althusmann hatte zuvor auf den Katastrophenfall in Bayern verwiesen. Dort könnten die Behörden nun schneller handeln und müssten parlamentarische Verfahren nicht abwarten. Laut einer Sprecherin der Staatskanzlei sei Bayern allerdings nicht das Land, das für uns in der Bekämpfung der Corona-Pandemie beispielgebend sei.