++ 20 Prozent aller Lehrerstellen in Niedersachsen nicht besetzt ++

Nach wie vor sind 20 Prozent aller ausgeschriebenen Lehrerstellen in Niedersachsen nicht besetzt. Dies geht aus einer Anfrage der FDP im Landtag hervor. Bildungsverbände warnen bereits vor einem chaotischen Schulstart nach den Sommerferien - vor allem in Grund, Haupt,- Real und Oberschulen auf dem Land. Nach Angaben des Kultusministeriums sind zum kommenden Schuljahr etwa 1600 ausgeschriebene Stellen zwar mittlerweile besetzt - aber auf rund 400 weitere Ausschreibungen hat sich kein einziger Interessent gemeldet.  Unistädte wie Hannover haben weniger Probleme. Hier ist das Interesse an den Schulen deutlich höher als an vermeintlich weniger attraktiven Orten, heißt es. Um nun die Unterrichtsversorgung landesweit sicherzustellen, müssen Lehrer abgeordnet und versetzt werden.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen