Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ 5000 Niedersachsen an Covid-19 gestorben - Infektionszahlen rückläufig ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ 5000 Niedersachsen an Covid-19 gestorben - Infektionszahlen rückläufig ++

5000 Menschen – so viele hat die Corona-Pandemie hier bei uns in Niedersachsen bislang das Leben gekostet. Der Großteil der Opfer war dabei 70 Jahre oder älter, teilte das Landesgesundheitsamt in Hannover mit. Den Höchststand hatten die Todeszahlen demnach Anfang Januar erreicht, seither sind sie stark rückläufig. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Frühjahr sind in Niedersachsen etwas mehr als 200.000 Menschen an dem Virus erkrankt. 5000 Tote entsprechen einem Anteil von zweieinhalb Prozent.

Bei uns in der Region Hannover sind die Infektionszahlen derzeit weiter rückläufig, möglicherweise ist an den Osterfeiertagen aber weniger getestet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei 105,7.