++ 55 Jahre U-Bahn: Erinnerung an den Baustart ++

„Eine lebenswichtige Operation am Herzen des Landes Niedersachsen“ – so bezeichnete Hannovers früherer Oberbürgermeister August Holweg den Bau einer U-Bahn. Für ihn eine „zwingende Notwendigkeit, von der die Lebensfähigkeit der Stadt“ abhing. Das alles ist nun schon ziemlich lange her. 55 Jahre, um genau zu sein. Am Mittwoch haben Region, üstra und Infrastrukturgesellschaft an den Baustart für die hannoversche U-Bahn erinnert. Auch aus heutiger Sicht die einzig richtige Entscheidung, sagte üstra-Chef Volkhardt Klöppner zu Radio Hannover. 

Auftakt für den U-Bahn-Bau war im November 1965. Los ging damals alles am Rande des Waterlooplatzes: im damaligen Kreisel wurde der erste Stahlträger in den Boden gerammt.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.