++ A2: Drei Verletzte bei schwerem Unfall ++

Auf der A2 in Richtung Dortmund hat es gestern Abend einen schweren Unfall gegeben. Vier Fahrzeuge fuhren zwischen den Anschlussstellen Lehrte Ost und Lehrte aufeinander, drei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 22-Jährige mit ihrem Toyota aus bislang ungeklärter Ursache den Renault eines 36-Jährigen gerammt. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Die Frau prallte mit ihrem Toyota gegen die Mittelschutzplanke und kam auf der linken Spur zum Stehen. Kurz darauf fuhr ein VW Golf auf den Wagen der Frau, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Fahrer und Beifahrer des Golfs wurden schwer verletzt, ebenso die Toyota-Fahrerin. Danach fuhr noch ein weiteres Fahrzeug auf, die Insassen blieben jedoch unverletzt. Die A2 war zeitweise gesperrt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen