++ Abschaffung der Kita-Gebühren ++

Seit dem 01.08.2018 ist in Hannover und ganz Niedersachsen die Kita gebührenfrei. Das Land hat insgesamt gut 63 Millionen Euro überwiesen. Sie gehen an mehr als 3800 Einrichtungen, um die entfallenden Elternbeiträge zu ersetzen. Bislang war in Niedersachsen nur das letzte Jahr vor der Einschulung gebührenfrei – künftig sind es bis zu drei Jahre. Alle Kinder sollen die gleichen Bildungschancen erhalten, unabhängig vom sozialen Status der Eltern, sagte Gaby Willamowius in Hannover, Staatssekretärin im Kultusministerium. Aber auch kritische Stimmen werden zu der Neuregelung laut, wie die NP berichtet. Demnach dürften Kitas bei Eltern künftig keine Zusatzbeträge mehr stellen, für spezielle Angebote wie Englischunterricht, und dies müsse nun zwangsläufig eingedämmt werden – zulasten von Qualität.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen