++ Nordstadt: Anwohner kritisieren Uni-Neubau ++

Der geplante Neubau für die „Leibniz School of Education“ am Rande des Welfengartens sorgt bei Anwohnern in der Nordstadt für Unmut – das hat eine Info-Veranstaltung der Leibniz-Uni am Montagabend gezeigt. Rund 50 Anlieger bemängelten, dass die Uni im Vorfeld nicht angemessen über die Pläne für den vierstöckigen Neubau informiert habe. Uni-Präsident Volker Epping räumte nach der Veranstaltung ein, man habe die massive Kritik unterschätzt: "Es ist sicherlich eine Erfahrung dieser Runde, dass wir für zukünftige Bauvorhaben den Dialog suchen werden. Das heißt aber nicht, dass wir von den Möglichkeiten, die uns baurechtlich gegeben sind, nicht Gebrauch machen. Wir sind eine Innenstadt-Uni, wir sind stolz drauf, die Nordstadt lebt von der Universität und von daher hoffen wir natürlich auf ein gutes Miteinander." Im November soll der Bauantrag für den Neubau der „Leibniz School of Education“ eingereicht werden.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen