++ Betrunkener LKW-Fahrer auf der A2 ++

Nachdem ein betrunkener LKW Fahrer am Dienstag auf der A2 beim Überholen mindestens vier weitere Laster beschädigt hat, sucht die Polizei jetzt dringend Zeugen. Der 49-Jährige war mit seinem Sattelzug am Mittag zwischen Hämelerwald und Lehrte Ost in Richtung Dortmund unterwegs. Beim Überholen kollidierte er seitlich mit vier anderen LKW, beschädigte Planen und Außenspiegel, fuhr aber unbeirrt weiter – bis die alarmierte Polizei ihn schließlich stoppte. Die Kontrolle ergab, dass der LKW Fahrer sowohl über 3 Promille Alkohol im Blut hatte, als auch, dass er ohne gültigen Führerschein am Steuer saß. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Nun werden Zeugen, die die Trunkenheitsfahrt des Mannes beobachtet haben, gebeten sich bei der Autobahnpolizei zu melden.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen