++ Blutiger Streit: Mann attackiert Rivalen mit Messer ++

Ein Streit in einer Unterkunft in Langenhagen ist am Wochenende heftig eskaliert. Ein Mann erlitt dabei eine schwere Stichverletzung – es besteht der Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Streit spielte sich in der Nacht zu Sonntag in einer Unterkunft an der Berliner Allee im Ortsteil Godshorn ab. Zwei Männer im Alter von 45 und 49 Jahren waren dort aneinander geraten. Weshalb, ist noch unklar. Der Streit eskalierte –  der 49-Jährige zückte ein Messer und stach seinem Kontrahenten in den Oberkörper. Ein unbeteiligter Bewohner alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Das Opfer kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Tatverdächtige ist festgenommen worden. Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.  

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen