++ Einbruch: Abi-Aufgaben müssen ausgetauscht werden ++

Niedersachsens Abiturienten haben heute ihre Abi-Prüfungen im Fach Mathematik geschrieben. Und die Aufgaben dafür mussten gestern noch einmal kurzfristig ausgetauscht werden. Grund ist ein Einbruch in ein Gymnasium im Landkreis Goslar, wie das Kultusministerium heute mitteilte. Dort sei der Tresor aufgebrochen worden, in dem sich die ursprünglichen Aufgaben befanden. Zwar seien sie nicht entwendet worden, aber es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie zum Beispiel abfotografiert und weitergegeben worden seien. Deshalb haben alle rund 400 Schulen mit gymnasialer Oberstufe für heute neue Mathe-Prüfungsaufgaben bekommen. Im vergangenen Jahr hatte das Kultusministerium die Abi-Aufgaben im Prüfungsfach Politik-Wirtschaft kurzfristig geändert. Damals war in ein Gymnasium im Heidekreis eingebrochen worden.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen