++ Erneuter Unfall auf der A2: Lkw-Fahrer tot ++

Auf der A2 Richtung Dortmund hat es am Dienstag erneut einen schweren Lkw-Unfall gegeben. Ein Mensch kam dabei ums Leben, einer wurde leicht verletzt. Gegen halb zwölf war ein Lkw-Fahrer hinter der Anschlussstelle Wunstorf-Luthe aus bislang ungeklärter Ursache auf einen anderen Lkw aufgefahren, der an einem Stauende stand. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt drei Lkw aufeinander geschoben, der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann lebensgefährlich verletzt in eine Klinik, wo er starb. Ein 53-Jähriger Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 120.000 Euro. Die A2 Richtung Dortmund musste in Höhe Wunstorf Luthe gesperrt werden. Immer wieder kommt es auf der Autobahn zu schweren Lkw-Unfällen.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen