++ Hemmingen: Polizei fasst mutmaßlichen Vergewaltiger ++

Mitte August ist eine Frau im Hemminger Ortsteil Harkenbleck von ihrem Fahrrad gerissen und in einem Graben vergewaltigt worden. Nun haben die Ermittler einen Tatverdächtigen festgenommen. Eine Übereinstimmung gesicherter Spuren in der DNA-Datenbank führte die Ermittler schließlich auf die Fährte eines 31-Jährigen. Am Mittwoch soll der Mann einem Haftrichter vorgeführt werden. Das Vergewaltigungs-Opfer war im August nachts von einem Mann auf einem Fahrrad verfolgt worden. Irgendwann wurde die Frau dann überholt und vom Rad gerissen. Der Täter schlug mehrfach mit einem Gegenstand auf die 22 Jährige ein und verging sich an ihr. Als ein Fußgänger auf die Hilfeschreie der Frau aufmerksam wurde flüchtete der Mann. Die Polizei hatte mit einem Phantombild nach dem Vergewaltiger gefahndet.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen