++ Keine Konkurrenz für Regiobus ++

Gute Nachrichten für Regiobus: Die Bewerbungsfrist für sogenannte eigenwirtschaftliche Unternehmen auf den Busbetrieb in Hannovers Umland und die Verbindungen nach Hannover ist abgelaufen – und kein Unternehmen hat sich beworben. Das hat die Landesnahverkerhsgesellschaft gegenüber Radio Hannover bestätigt. Bis zum vergangenen Donnerstag hätte sich eine Firma, die das Busnetz ab Januar 2020 ohne öffentliche Zuschüsse bedienen will, bewerben müssen. Von da an wird der Busverkehr für 10 Jahre neu vergeben. Regiobus muss dennoch kräftig sparen, damit die Region Hannover das Unternehmen erneut beauftragen kann: Entsprechende Sparmaßnahmen, bei denen unter anderem wenig genutzte Linien wegfallen sollen, sind bereits von der Regionspolitik beschlossen worden.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen