++ LKW-Unfall auf der A2 ++

Ein schwerer LKW-Unfall hat erneut für große Probleme auf der A2 gesorgt. Der 51-jährige Unfallverursacher zog sich darüber hinaus schwere Kopfverletzungen zu.
Passiert ist der Unfall DonnerstagMittag gegen 12 Uhr. Am Kreuz Hannover Ost fuhr ein mit Bier beladener Sattelschlepper auf einen vollgeladenen Autotransporter auf. Der Aufprall war so stark, dass der Anhänger in das Führerhaus des Biertransporters eindrang. Die Feuerwehr befreite den Mann durch die Frontscheibe. Er kam ins Krankenhaus. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf 180.000 Euro.
Unterdessen ist der Autofahrer, der am Dienstag auf der A2 an einem Stauende auf einen LKW aufgefahren war, am Donnerstag im Krankenhaus verstorben. 

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen