++ Eifersuchts-Drama in der Nordstadt: Messerstecher muss Geldstrafe zahlen ++

Im Fall eines Eifersuchtsdramas in der Nordstadt ist am Montag am Amtsgericht ein Urteil gefallen: Der 22-jährige Angeklagte muss eine 900 Euro Geldstrafe zahlen wegen gefährlicher Körperverletzung, berichtet die HAZ. Er hatte sich im September vergangenen Jahres Zugang zur Wohnung seiner Ex-Freundin verschafft, ein Küchenmesser mit 20 Zentimeter-Klinge genommen und damit den neuen Partner der Frau am Knie verletzt. Grund für das vergleichsweise milde Urteil: Der 22-Jährige hatte die Tat gestanden und sich bei dem Opfer entschuldigt. In der Tatnacht war er zudem stark alkoholisiert gewesen.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen