++ Nach Demo gegen Polizeigesetz: Schwarz-Rot bleibt hart ++

Tausende Menschen haben am Wochenende in Hannover friedlich gegen das neue Polizeigesetz demonstriert – dennoch will die schwarz-rote Landesregierung an der geplanten Ausweitung der Polizeibefugnisse festhalten. Das gebe nicht den Ausschlag irgendetwas zu verändern, sagte SPD Fraktionsvize Ulrich Watermann der HAZ, auch der Stellvertretende CDU-Fraktionschef Uwe Schünemann sagte, es sei dringend notwendig, so schnell wie möglich die neuen Befugnisse der Polizei umzusetzen. Rund 130 Organisationen hatten zum Protest aufgerufen, laut Veranstaltern kamen rund 15.000 Menschen zu der Demo. Die Polizei sprach von 8300, die am Samstag in Hannover demonstriert haben.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen