++ Schostok enttäuscht vom Diesel-Gipfel ++

Hannover Oberbürgermeister Stefan Schostok hat sich enttäuscht vom Diesel-Gipfel der Kommunen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag in Berlin gezeigt. Einen Durchbruch bei der Frage der Fahrverbote in den Städten habe es nicht gegeben, sagte Schostok. Deshalb sei es ein durchwachsenes Ergebnis. Positiv bewertete der OB die Aufstockung von Förderprogrammen, etwa für Handwerker. Fahrverbote könnten so aber nicht verhindert werden. Die Umtauschaktionen der Hersteller müssten auf alle betroffenen Städte ausgeweitet werden, so Schostok. Er sprach mit Blick auf Fahrverbote von einem Wettlauf mit der Zeit. Der OB unterstrich seine Forderung zur Einführung einer Blauen Plakette.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen