++ Schützenplatz: Stadt bündelt sieben Behörden in Service-Center ++

Zwei Jahre lang wurde gebaut. Heute war Schlüsselübergabe für das „Hannover Service Center am Schützenplatz“. Sieben Behörden des Fachbereichs Öffentliche Ordnung sollen hier bis zu den Sommerferien einziehen, darunter die Kfz-Zulassungsstelle und die Ausländerbehörde. Ordnungsdezernent Axel von der Ohe verspricht den Bürgern besseren Service, Entspannung und Zeitersparnis. Betreiber des Gebäudes ist die Verwaltungsgesellschaft „hanova“. Sie vermietet die Räume an die Stadt für die kommenden 30 Jahre. Der Bau hat rund 80 Millionen Euro gekostet.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen