Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Stadt beschafft Lolli-Schnelltests für 15.500 Kindergartenkinder in Hannover ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Stadt beschafft Lolli-Schnelltests für 15.500 Kindergartenkinder in Hannover ++

Die Stadt Hannover beschafft Corona-Schnelltests für die Kindergärten. Die Verteilung soll in Kürze starten – voraussichtlich ab der kommenden Woche. Die Tests werden für insgesamt rund 15.500 Kinder beschafft und in die städtische sowie in die Kitas der freien Träger geliefert. Damit soll die Zeit bis zum Eintreffen der vom Land Niedersachsen für August in Aussicht gestellten Tests überbrückt werden. Es handelt sich dabei um sogenannte „Lolli-Tests“. Jede Kita soll mit Test-Kits für zwei Monate ausgestattet werden. Pro Kindergartenkind gibt es zwei Tests pro Woche, die die Eltern in der Kita erhalten und dann zu Hause für ihre Kinder verwenden können. Der regelmäßige Einsatz sichere den Aufenthalt in der Kita zusätzlich ab, sagte Oberbürgermeister Belit Onay. Gemeinsam mit den übrigen Infektionsschutzmaßnahmen spanne die Stadt damit ein Sicherheitsnetz.