++ Stöcken: Junger Mann bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Raubüberfall in Stöcken: Mittwochfrüh ist ein junger Mann an der Stadtbahnhaltestelle „Freudenthalstraße“ bewusstlos geschlagen und ausgeraubt worden. Gegen halb zwei habe der 25-Jährige eine Bahn nehmen wollen, dann aber festgestellt, dass keine mehr fährt. Kurz darauf sei er von hinten niedergeschlagen worden, teilte die Polizei mit. Der oder die Täter raubten Bargeld und ließen den 25-Jährigen bewusstlos liegen. Als der Mann wieder zu sich kam, sei er durch Stöcken geirrt, bis er gegen 3 Uhr zur Feuerwache 2 gelangte und um Hilfe bat. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Hinweise bitte an die Polizei.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen