++ Strengere Regeln für Straßenmusiker in Hannover ++

Das Thema Straßenmusik hat in Hannover immer wieder für Diskussionen gesorgt – ab sofort gibt es jetzt strengere Regeln: Musiziert werden darf, wie die Stadt Hannover am Montag mitteilte, künftig nur an ausgewiesenen Plätzen, 17 in der Innenstadt 9 auf der Lister Meile. Und nur zwischen 12 und 19.30 Uhr nur jeweils in der ersten halben Stunde. Dann sind eine Spielpause und ein Ortswechsel nötig. Musik-Gruppen dürfen nur noch aus maximal 4 Personen bestehen, CD Player und andere Verstärker sind künftig verboten. Der städtische Ordnungsdienst wird im Rahmen seiner Streife kontrollieren, ob die Regeln eingehalten werden. Die Regeln werden ab Montag in einem Flyer an Straßen-Musiker verteilt, den es in acht Sprachen gibt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen