++ Strohballen-Feuer in Grasdorf: Polizei geht von Brandstiftung aus ++

Bei den 40 Strohballen, die am Montag in Laatzen in Flammen aufgegangen sind, geht die Polizei von Brandstiftung aus. Anwohner hatten das Feuer auf einem Feld an der Verlängerung der Straße „Reinekamp“ in Grasdorf gestern früh gegen 5 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, Radio Hannover berichtete. Die Einsatzkräfte löschten die Strohballen und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf Bäume und Büsche. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, melde sich bitte bei der Polizei – es soll nicht das erste Mal gewesen sein, dass auf der Wiese in Grasdorf Strohballen gebrannt haben.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen