++ WG-Zimmer: Mietpreise in Hannover unter Bundesdurchschnitt ++

Studenten wissen es vielleicht schon: WG-Zimmer in unserer Stadt sind teurer geworden. Dennoch rangiert Hannover noch unter Bundesdurchschnitt. Durchschnittlich kostet ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft derzeit 330 Euro und damit 27 Euro mehr als im vergangenen Jahr. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf eine Studie des Moses Mendelssohn Instituts. Der Mietpreis für ein WG-Zimmer in Hannover liegt demnach noch unter dem Bundesdurchschnitt von 363 Euro. Am teuersten sind Zimmer in München, hier müssen Studenten durchschnittlich 600 Euro berappen. Dahinter rangieren Hamburg und Stuttgart, Hannover liegt auf Platz 34. Für die Studie hat das Institut Mietpreise an rund 100 Hochschul-Standorten in Deutschland untersucht.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen