Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Zweite Heimniederlage: Hannover 96 verliert gegen Heidenheim ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Zweite Heimniederlage: Hannover 96 verliert gegen Heidenheim ++

Schon wieder eine Heimklatsche für die Roten: Hannover 96 hat am Sonntag 1:3 gegen den 1. FC Heidenheim verloren. Allerdings anders als bei der Heimniederlage gegen die Würzburger Kickers hat die Mannschaft diesmal Einsatz gezeigt und zunächst mithalten können. Das macht es für 96-Cheftrainer Kenan Kocak besonders bitter: "Fußball ist kein Eiskunstlauf. Es gibt keine Punkte für optische Überlegenheit, für das gute Spielen. Man muss Ergebnisse erzielen und das haben wir nicht geschafft. Deswegen sind wir enttäuscht. Aber wir haben gezeigt, dass der Weg stimmt, dass wir durch Inhalte weiterarbeiten müssen und dann gestärkt aus dieser schwierigen Situation auch herauskommen."

Kocak bleibt zuversichtlich – auch Sorgen um seinen Job mache er sich aktuell nicht. Am Sonntag geht es für die Roten weiter – auswärts gegen den Vfl Bochum.