Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Nach Wohnungsbrand in Bemerode: Mieter sitzt in Untersuchungshaft ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Nach Wohnungsbrand in Bemerode: Mieter sitzt in Untersuchungshaft ++

Nach einem Wohnungsbrand am Sonntag im Bemerode, sitzt ein 30 Jähriger Mieter der Wohnung nun in Untersuchungshaft. Wie die Polizei Hannover am Dienstag mitteilte, habe sich der Verdacht auf schwere Brandstiftung bestätigt. So hätten Zeugen berichtet, dass der Mann kurz vor Brandausbruch seine Wohnung verlassen habe und explosionsartige Geräusche zu hören waren. Gegen 4 Uhr Nachmittags alarmierten Anwohner am Sonntag die Feuerwehr, da sie eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung an der Straße "Hinter dem Holze" bemerkten. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, verletzt wurde niemand. Durch die starke Rauchausbreitung mussten jedoch auch die Nachbarwohnungen evakuiert werden, die Bewohner konnten erst später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.