Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Falsche Ärzte am Telefon: LKA warnt vor neuer Betrugsmasche ++  - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Falsche Ärzte am Telefon: LKA warnt vor neuer Betrugsmasche ++

Falsche Ärzte am Telefon: Das Landeskriminalamt warnt derzeit vor einer neuen, dreisten Masche von Trickbetrügern. Ahnungslose Opfer werden von Unbekannten angerufen, die sich als ärztliches Fachpersonal ausgeben. Der Täter schockt im Telefonat mit einer erfundenen Geschichte, in der ein Angehöriger ins Krankenhaus eingeliefert worden sei. Angeblich sei dieser schwer krank oder verletzt und nicht ansprechbar. Nur spezielle Medikamente etwa bei einem plötzlich schweren Corona-Verlauf oder eine Operation könnten ihn retten. Dafür würde aber sofort eine hohe Summe Geld benötigt. Die Täter versetzen ihre Opfer auf diese Weise in einen Schockzustand und setzen sie dann massiv und professionell unter Druck, so das LKA. Bereits in mehreren Fällen haben die Betrüger auf diese Weise in den vergangenen Monaten in Niedersachen Erfolg gehabt und durchschnittlich Beträge im mittleren fünfstelligen Bereich erlangt. Die Anrufe erhielten laut LKA-Analysen mehrheitlich Menschen im Alter ab 60 Jahren. Damit ist die gleiche Zielgruppe betroffen, die auch beim Enkeltrick im Fokus steht. Wer hinter der neuen Masche steckt, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.