Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Küchengarten: drei gewalttätige Angriffe am Wochenende ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Küchengarten: drei gewalttätige Angriffe am Wochenende ++

Es war wieder ein wildes Wochenende rund um den Küchengarten! Zwischen Limmerstraße und Glocksee hat es am Samstag und Sonntag drei gewalttätige Angriffe gegeben. Kurz nach Mitternacht am Samstag gab es die erste Attacke. Nach Angaben der Polizei waren 15 bis 20 Personen auf dem Küchengartenplatz aneinander geraten. Ein 16-Jähriger, ein 19 und ein 20-Jähriger erlitten dabei Stichverletzungen. Die Situation war offenbar derart diffus, dass die Polizei zunächst vergeblich nach den Verletzten suchte. Eine Streife konnte auf dem Weg zum schwarzen Bären einen verdächtigen 16-Jährigen festnehmen. Die Hintergründe des Angriffs blieben unklar. Bereits am nächsten Abend kam es wieder zu einer Attacke. Am Küchengarten soll eine größere Gruppe einen 34-Jährigen angepöbelt und später mit Pfefferspray besprüht haben. Dabei sollte es nicht bleiben: Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Mann nach Polizeiangaben an der Glocksee ausgeraubt. Die Ermittlungen zu allen drei Angriffen laufen.