Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Impfungen steigen - Regionspräsident Krach:

++ Impfungen steigen - Regionspräsident Krach: "Richtige Strategie" ++

Rund 3000 Menschen pro Tag haben sich in dieser Woche bei den Impfstationen der Region Hannover gegen Corona immunisieren lassen. Das waren fast doppelt so viele wie in der Vorwoche, teilte die Verwaltung am Freitag mit. 12 Prozent davon waren demnach Erstimpfungen.

Die Zahlen zeigten, dass die Strategie der niedrigschwelligen Angebote richtig sei, sagte Regionspräsident Steffen Krach. Man sei in einer Phase, in der es um Schnelligkeit und Verlässlichkeit gehe. Deshalb freue er sich, die zuletzt angebotenen Impfstandorte verlängern zu können, so Krach. Mobile Impfteams sollten zudem weiterhin die Infektionsschwerpunkte in den Blick nehmen.

Eine Übersicht über die Impfangebote der Region gibt’s im Netz unter www.region-hannover.de