Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Mann stürzte von Bank auf die Gleise: Polizei sucht Zeugen zum Stadtbahnunfall in Bemerode ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Mann stürzte von Bank auf die Gleise: Polizei sucht Zeugen zum Stadtbahnunfall in Bemerode ++

Von einer Bank ist der Mann plötzlich auf die Gleise gefallen. Am Mittwoch Abend hat es in Bemerode einen schweren Stadtbahnunfall gegeben, die Polizei Hannover sucht nun nach Zeugen.

Gegen 22 Uhr saß der 52-jährige Laatzener auf einer Wartebank an der Haltestelle Feldbuschwende. Als die Stadtbahnlinie 6 in den Bereich einfuhr, stand der Mann auf und stürzte plötzlich nach vorne. Die Stadtbahn erfasste ihn und verletzte ihn schwer. Der Stadtbahnfahrer verständigte sofort die Polizei und den Rettungsdienst, der den Verletzten in ein Krankenhaus brachte. Wieso der Mann plötzlich auf die Gleise stürzte, ist nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Hannover noch unklar. Deswegen hat die Behörde nun einen Aufruf gestartet: Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst zu melden, unter: 0511 109-1888.