Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Kein reines Hochdeutsch in Hannover - Sprachwissenschaftler haben erste Studien-Ergebnisse ++  - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Kein reines Hochdeutsch in Hannover - Sprachwissenschaftler haben erste Studien-Ergebnisse ++

Wir sprechen doch alle Hochdeutsch in Hannover, oder? Tja, das denken wir vielleicht, die Wahrheit ist, auch wir haben unseren ganz eigenen Dialekt. Seit 2 Jahren untersuchen Wissenschaftler der Leibniz Uni die Sprache in der Landeshauptstadt. Die Leitung hat der Sprachwissenschaftler Francois Conrad. Im Moment laufen in den Sprachlaboren noch Aufnahmen und Tests mit Probanden. Dabei müssen die Menschen Bilder benennen oder Sätze mit bestimmten Wörtern bilden. 

Bisheriges Ergebnis: Der alte hannöversche Dialekt ist vor allem unter den älteren Menschen in der Region noch viel weiter verbreitet, als gedacht. In ein paar Monaten startet die abschließende Auswertung der Ergebnisse und in einem dreiviertel Jahr gibt es dann ein Ergebnis der Hochdeutsch-Studie.