Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Letzte Stadtratssitzung vor Sommerpause: Taxi-Preise und Nachtragshaushalt sind Thema ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Letzte Stadtratssitzung vor Sommerpause: Taxi-Preise und Nachtragshaushalt sind Thema ++

Wird Taxi-Fahren in Hannover teurer? Darum geht es am Donnerstag in der letzten Stadtratssitzung vor der Sommerpause. Die Taxi-Fahrer wollen die Preise ab Oktober um 20 Prozent anheben. Der gestiegene Mindestlohn sei nicht der einzige Grund dafür. Laut den Taxi-Betrieben sei auch der Kauf von Fahrzeugen schwierig, genauso wie das Anwerben von neuem Personal. Der Preis-Erhöhung müssen Stadtrat und auch die Regionsversammlung zustimmen.

Neben den Taxi-Preisen wird in der Stadtratssitzung auch über den Nachtragshaushalt diskutiert. Die Verwaltung will zusätzliche 55 Millionen Euro bereitstellen. Das Geld soll für die Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge eingesetzt werden.

Die Stadt Hannover macht mit dem Nachtragshaushalt noch mehr Schulden: Ende des Jahres wird mit einem Defizit von insgesamt 232 Millionen Euro gerechnet.