Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Paukenschlag bei Hannover 96: Kind als Geschäftsführer abgesetzt ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Paukenschlag bei Hannover 96: Kind als Geschäftsführer abgesetzt ++

Es bebt bei Hannover 96: Mittwochabend ließ der Verein die Bombe platzen. Martin Kind ist nicht länger Geschäftsführer der Management GmbH. In einer knappen Mitteilung hieß es vom Vorstand: Kind sei mit sofortiger Wirkung aus wichtigen Gründen abberufen worden. Die Gremien würden zeitnah über die Neubestellung des Geschäftsführers entscheiden. Von Vereinsseiten waren das zunächst alle Infos. Gegenüber der HAZ sagte Vereinspräsident Sebastian Kramer: Die Absetzung habe Kind kommentarlos zur Kenntnis genommen. Man rechne aber damit, dass der 78-Jährige die Entscheidung juristisch anfechten werde. Außerdem bestätigte Kramer, dass es schon einen Interims-Nachfolgekandidaten bei 96 gebe.