Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Rätsel um kurisose Python-Funde gelöst ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Rätsel um kurisose Python-Funde gelöst ++

Gleich zweimal innerhalb weniger Tage musste die Tierrettung der Feuerwehr eine Python in Stöcken einfangen. Die Polizei ist dem kuriosen Fund nachgegangen und hat herausgefunden, dass es sich um ein und dieselbe Schlange handelt. Nach dem ersten Fund landete die 1,5 m lange Python im Tierheim, weil die Halterin nicht ermittelt werden konnte. Doch offenbar hat die 21-Jährige das vermisste Reptil von dort abgeholt – bis die Schlange erneut das Weite suchte. Nun drohen der Halterin Konsequenzen. Während die Reptilienauffangstation die Schlange bei sich behält, hat das Veterinäramt Ermittlungen aufgenommen.