Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Zwei tote Kinder nach Autorennen: Anklage wegen Mordes erhoben ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Zwei tote Kinder nach Autorennen: Anklage wegen Mordes erhoben ++

Im Februar sind bei einem schweren Autounfall in Barsinghausen zwei kleine Kinder ums Leben gekommen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Hannover Anklage wegen Mordes erhoben. Die Unfallverursacherin soll sich mit einem anderen Autofahrer zuvor ein illegales Autorennen geliefert haben. Die 40-Jährige konnte nach internationaler Fahndung in Polen festgenommen werden. Ihr wird Mord und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Der andere Raser muss sich wegen Beihilfe verantworten. Außerdem wurde gegen beide Anklage wegen der Teilnahme an einem verbotenen Autorennen sowie Gefährdung des Straßenverkehrs erhoben. Den Ermittlungen zufolge sollen beide Fahrzeuge mit viel zu hoher Geschwindigkeit über eine Kuppe in eine Rechtskurve gefahren sein. Die 40-Jährige geriet mit ihrem Wagen ins Schleudern und rammte den Wagen einer Familie mit zwei kleinen Söhnen. Das Auto der Familie wurde durch die Luft auf einen angrenzenden Acker geschleudert. Die zwei und sechs Jahre alten Kinder kamen ums Leben. Die Eltern sowie zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.