Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Ministerpräsident Weil begrüßt vorgezogene Gaspreisbremse ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Ministerpräsident Weil begrüßt vorgezogene Gaspreisbremse ++

Die Gaspreisbremse greift erst im März – soll aber rückwirkend auch für die Monate Januar und Februar gelten. Das geht aus einem Gesetzesentwurf des Wirtschaftsministeriums hervor. Niedersachsens Ministerpräsident Stefan Weil begrüßt die Pläne zur vorgezogene Gaspreisbremse. Alle Gaskunden könnten sich nun darauf einstellen, dass sie beginnend mit dem Dezember durchgängig entlastet werden, sagte Weil. Es wäre kaum zu vermitteln gewesen, wenn die Menschen und Betriebe nach einer spürbaren Entlastung durch die Abschlagzahlung im Dezember dann im Januar extrem hohe Gaspreise hätten bezahlen müssen, bevor im Februar oder März wieder mit Entlastungen hätte gerechnet werden können. Weil betonte, die Beratungen beim vergangenen Bund-Länder-Gipfel zu dem Thema hätten sich gelohnt. Niedersachsen hatte sich dabei als Vorsitzland der Ministerpräsidentenkonferenz für eine Rückwirkung der Gaspreisbremse zum 1. Januar eingesetzt.