Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Hildesheimer Straße: Linienbus brennt aus ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Hildesheimer Straße: Linienbus brennt aus ++

Dichter Rauch über Wülfel: An der Hildesheimer Straße ist am Montag ein Linienbus der ÜSTRA komplett ausgebrannt. Verletzt wurde offenbar niemand. Gegen 15:50 Uhr hatte der Busfahrer der Linie 124 das Feuer in seinem Motorraum bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zugleich evakuierte er alle elf Fahrgäste. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Hybrid-Gelenkbus in Höhe der Haltestelle „Am Brabrinke“ in Vollbrand. Die Flammen breiteten sich rasant aus, mit lauten Knallen gaben die Busreifen nach. Durch die Wärme wurden auch die Haltestelle und eine Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten ist der Einsatzbereich weiträumig gesperrt worden. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf der Hildesheimer Straße über mehrere Kilometer. Auch die Stadtbahn-Linien 1 und 2 sind betroffen. Die ÜSTRA hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.