++ Breiter Protest gegen Ganser-Auftritt ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Breiter Protest gegen Ganser-Auftritt ++

In anderen Städten bekam er keine Bühne – in Hannover wird der umstrittene Schweizer Historiker Daniele Ganser am Donnerstagabend auftreten. Gegen die Veranstaltung im Hannover Congress Centrum hat sich ein breiter Protest geformt. Verbände, Parteien und Religionsgemeinschaften wollen ab 19 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz demonstrieren. Die Polizei rechnet mit rund 500 Teilnehmenden. Oberbürgermeister Belit Onay wird eine Rede halten. Unterstützer Gansers planen einen Gegenprotest. Die Partei "Die Basis" hat eine Demonstration mit knapp 100 Teilnehmenden angekündigt. Der Historiker steht in Kritik, weil er den Holocaust relativieren, antisemitische und antidemokratische Thesen verbreiten soll. In Nürnberg und Dortmund waren Auftritte abgesagt worden. Die Stadt Hannover sah keine rechtliche Grundlage, den Vertrag mit Ganser zu kündigen.