Großeinsatz der Polizei im Jobcenter in Lehrte - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

Großeinsatz der Polizei im Jobcenter in Lehrte

In Lehrte gibt es derzeit am Jobcenter einen Großeinsatz der Polizei. Das Gelände um das Gebäude an der Burgdorfer Straße ist weiträumig abgeriegelt. Die Polizei sprach gegenüber Radio Hannover von einer andauernden Bedrohungslage. Einsatzkräfte geleiteten Menschen aus dem Jobcenter. Zur Art der Bedrohungslage wollte sich die Polizei nicht äußeren. Ein Sprecher sagte, dass ein Tatverdächtiger festgenommen wurde. Ob es weitere Tatbeteiligte gibt, ist unklar. Der Großeinsatz am Jobcenter in Lehrte dauert daher weiter an. Die Polizei bittet die Bevölkerung, den Bereich weiträumig zu meiden.