Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Seelze: Autodieb liefert rasante Verfolgungsjagd ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Seelze: Autodieb liefert rasante Verfolgungsjagd ++

In Seelze hat sich ein betrunkener Autodieb eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nachdem er einen Unfall baute und zu Fuß flüchtete, gelang den Beamten die Festnahme. Der 35-Jährige war in der Nacht zu Dienstag mit einem Toyota SUV auf der Osnabrücker Landstraße unterwegs. Weil sein Fahrstil recht auffällig war, setzte eine Polizeistreife zur Verkehrskontrolle an. In dem Moment trat der 35-Jährige allerdings aufs Gas. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Einige Kilometer später fanden sie den Toyota am Fahrbahnrand – offensichtlich war er zuvor gegen einen Baum geprallt. Es stellte sich heraus, dass der Wagen in der Ulmenstraße gestohlen worden war. Den flüchtigen Dieb spürten die Beamten am Bahnhof in Seelze auf: Völlig verdreckt und durchnässt, ohne Ausweis und Führerschein sowie augenscheinlich berauscht. Ein Atemalkoholtest ergab 1,5 Promille. Die Polizei hat mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.